Merscheider Männergesangverein 1861 e.V.

aus dem Fürstentum Merscheid

facebook_page_plugin

Sommerfest 2017

Interessiert?

Suche

Login

Was für ein Tag, was für ein Wetter!

Wir trafen uns um 09.00 Uhr an der Haltestelle Röntgenstraße, um mit dem ersten Etappenziel einem langjährigen Mitglied und Sänger einen Überraschungsbeuch abzustatten, Karl Bölling. Ihm ist es krankheitsbedingt nur noch selten vergönnt, am Vereinsleben teilzunehmen. Also was lag näher, als ihn zu besuchen. Wir sangen einige Lieder in seinem wunderschönen, gepflegten Garten und bestaunten seine Bonsai-Zucht.

 

Dann ging es weiter. Wie in jedem Jahr ist nur dem Sängerkönig und seinen Adjutanten vergönnt, die in jedem Jahr auf der Vatertagstour ausgespielt werden, den Tagesablauf zu planen und niemandem zu verraten, was der Chor wohl erleben wird. In diesem Jahr überraschte uns der Sängerkönig Dieter Thomas damit, dass wir ein kleines Konzert im Gerhard-Berting-Haus geben durften. Wir ernteten viel Applaus und ein kleines Fässchen Bier.

 

Die dritte Etappe war unseren aufmerksamen Sängern schon in den Kopf gekommen. Fehlte doch, trotz vielfacher Erwähnung, unser Chorleiter Ralf Leßenich. So gar nicht seine Art, ohne eine Mitteilung fern zu bleiben. Als wir in der Altenhofer Siedlung in einen Garten einkehrten, der für eine Gruppe von 35 Sängern mit schattigen Plätzen, reichlich Essen und Trinken vorbereitet war wurden allen schnell klar, wo es uns hin verschlagen hatte: zu unserem Chorleiter nach Hause. Hier gab es eine erste Pause mit Wegzehrung in flüssiger - aber auch fester Form. Natürlich kam auch der Gesang nicht zu kurz. Es wurden die ersten Spiele zur Ermittlung des neuen Sängerkönigs und seiner Adjutanten vollzogen. Unter anderem Dart, Kartenspiel und Würfelspiel.

 

Nach einer ausgiebigen Pause ging es weiter durch das Krausener Bachtal zur Restauration des WMTV. Hier erwartete uns ein vorzügliches Mittagessen, und die Kegelbahn. Auch Kegeln muss also ein Sängerkönig des Merscheider Männergesangvereins beherrschen. Nach dem Essen und den letzten Spielen wurde dem scheidenden Sängerkönig würdig gedankt und er - dankte ab. Dann wurde der neue Hofstaat verkündet: Adjutanten des Sängerkönigs wurden: Horst Schiefelbein und Christian Koch. Neuer Sängerkönig für 2016-2017: Wilhelm Wassermann. Nachdem noch eifrig gefeiert wurde und mit den Freunden der Chorvereinigung Ohligs einige Lieder geschmettert wurden, löste sich die lustige und sichtlich zufriedene Sängerschwitte auf. Man munkelt, dass es einigen Herren noch zu einem Abstecher nach Widdert zur Elsterklause verschlagen haben soll. Aber das sind reine Gerüchte...

 

Auf der Veranstaltung der KSV Solingen am 06. März 2016 wurden unter anderem drei Sänger von uns geehrt.

Wir gratulieren unseren Jubilaren auch auf diesem Wege recht herzlich und wünschen Ihnen und uns noch viele, gemeinsame Konzerte.

 

12813919 923769967721388 4636555054326445758 n

 

Auf dem Bild zu sehen: ein Vertreter des Chorverband NRW, Vorsitzender der KSV, Andreas Imgrund, Günter Pauseback (40 Jahre), Karl Bölling (65 Jahre) Heinz Tillmann (sage und schreibe 75 Jahre) und Oberbürgermeister Tim Kurzbach.
Bildquelle: Rüdiger Krah

Unser Konzert

Termine:

Konzert-Nachlese

Rezensionen

Let's Rock!

Copyright © 2015. All Rights Reserved.